Contenu actualisé le 08.11.2017

Journée Export Grande Région


Descriptif des sessions d'information

 

10:55
Des contrats transfrontaliers en toute sécurité
, Jörg LUFT, EPP & KÜHL Baden-Baden
Les marchés étrangers sont pour la plus part des entreprises une possibilité de subsister et consistent surtout pour les entreprises artisanales un énorme potentiel, qui peut cependant cacher des risques et des pièges. A quoi faut-il faire attention d'un point de vue juridique? Quelles dispositions doivent obligatoirement être évoquées dans un contrat avec un client étranger? Ces thèmes et bien plus autour de la base juridique de contrats et de marchés à l'étranger seront abordés lors de ce workshop.


Auslandsaufträge rechtssicher gestalten, Jörg LUFT, EPP & KÜHL Baden-Baden
Das Auslandsgeschäft ist für die meisten Unternehmen existenzsichernd und bietet gerade für Handwerksbetriebe und Dienstleister enormes Potential, birgt aber auch Risiken und Fallstricke. Was muss aus rechtlicher Sicht beachtet werden? Was darf  in einen Vertrag mit einem ausländischen Kunden nicht fehlen? Diese und weitere Themen rund um die rechtlichen Grundlagen für Exportverträge und das Auslandsgeschäft werden in diesem Workshop behandelt.

_________________________

13:30
Le régime de congés dans le cadre de détachement en Allemagne
, Mme FIEDLER, Nils MOHR, SOKA-BAU, Wiesbaden
Ce workshop décrira le régime des congés payés en cas de détachement sur des chantiers en Allemagne et donnera un aperçu des droits et obligations des employeurs et des salariés.


Das Urlaubsverfahren - Entsendung auf Baustellen in Deutschland, Fr. FIEDLER, Nils MOHR, SOKA-BAU Wiesbaden
Dieser Workshop wird das Urlaubsverfahrens bei Entsendung auf Baustellen in Deutschland beschreiben und einen Überblick über Rechte und Pflichten der Arbeitgeber und Arbeitnehmer verschaffen.Dieser Workshop wird das Urlaubsverfahrens bei Entsendung auf Baustellen in Deutschland beschreiben und einen Überblick über Rechte und Pflichten der Arbeitgeber und Arbeitnehmer verschaffen.

_________________________

14:15
Détachement de salariés dans la Grande Région
, Me Philippe NEY et Me Laure WOEHRLING, KLEYR GRASSO
Le Workshop aura pour but d'étudier plusieurs cas pratiques illustrant les règles applicables en matière de droit du travail, de la sécurité sociale et certains aspects fiscaux lors du détachement des salariés du Luxembourg vers l'étranger, plus particulièrement dans la Grande Région.


Rechtliche Aspekte bei einer Entsendung von Arbeitnehmern in der Großregion, Me Philippe NEY und Me Laure WOEHRLING, KLEYR GRASSO
In diesem Workshop werden verschiedene Fälle aus der Praxis dargestellt. Dafür werden die anwendbaren Vorschriften zum Thema Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und einige steuerliche Aspekte bei einer Entsendung luxemburger Arbeitnehmer in die Großregion erläutert.

_________________________

15:00
ODL - Your gateway to new markets
, Simone JOACHIM, ODL - Office du Ducroire
Description des instruments de promotion et de sécurisation des exportations luxembourgeoises, telles que:

  • Aides financières
  • Assurance crédit

ODL - Your gateway to new markets, Simone JOACHIM, ODL - Office du Ducroire
Fördermaßnahmen und Risikoabsicherung bei der Erschließung ausländischer Märkte werden beschrieben, dazu zählen:

  • Beihilfen
  • Kreditversicherungen

_____________________

15:45
Assurances obligatoires pour la construction dans la Grande Région, 
Stéphane BORRES, Allia Insurance Brokers et Nabil CHEGDALY, VHV Versicherungen

Les dispositions relatives aux assurances obligatoires en France, en Allemagne et en Belgique seront présentés lors de ce workshop. Par exemple en France, l´assurance décennale a pour premier objectif de couvrir  pendant une durée de 10 ans après la réception de l´ouvrage  le coût des réparations de tous les dommages affectant la solidité de l'ouvrage ou le rendant impropre à sa destination.  L'assurance décennale permet également aux constructeurs de couvrir leur responsabilité vis-à-vis du maître de l'ouvrage et des propriétaires successeurs.


Pflichtversicherungen im Baubereich in der Großregion, Stéphane BORRES, Allia Insurance Brokers et Nabil CHEGDALY, VHV Versicherungen

In diesem Workshop werden die Bestimmungen für Pflichtversicherungen in Frankreich, Deutschland und Belgien vorgestellt und erläutert. Ein wichtiges Beispiel ist hier RC. décennale in Frankreich. Das französische Décennale-System wurde entwickelt um dem Eigentümer eines Bauwerkes einen wirkungsvollen Schutz vor schwerwiegenden Schäden zu bieten, die im Laufe der 10 Jahren nach gesamten Bauabnahme auftreten können. Wer in Frankreich Bauleistungen erbringt, der sollte als Auftragnehmer seiner Hinweis- und Bedenkens-Pflicht gegenüber dem Bauherrn sehr konsequent nachkommen.

_________________________

16:30
Marchés Publics dans la Grande Région, 
Dagmar Lübeck, EIC Trier - IHK/HWK-Europa- und Innovationscentre GmbH

Le but de ce workshop est de transmettre des informations de base sur les appels d'offres des marchés publics transfrontaliers, basées sur des directives européennes sur le droit des marchés, les principes d'attribution, les seuils européens, les support des appels d'offres, les soumissions d'offre etc.


Im Workshop soll die Grundlage für die erfolgreiche Beteiligung an grenzüberschreitenden Ausschreibungen vermittelt werden. Inhalt ist das EU- Vergaberecht, Vergabegrundsätze, EU-Schwellenwerte, Ausschreibungsmedien in der Großregion (Luxemburg, Deutschland, Belgien, Frankreich), die erfolgreiche Angebotsabgabe, einheitliche Europäische Eigenerklärung. Der Workshop richtet sich an Unternehmen, die an öffentlichen Märkten  in den Ländern der Großregion teilenehmen wollen.

 

Retour à l'événement

Zurück zur Veranstaltung

  Haut de page