Lehrlinge ausbilden und betreuen - Lehrgang für Tutoren im Betrieb

5002L

Contenu actualisé le 19.04.2017

Objectifs

  • Der Kurs " Lehrgang für Tutoren im Betrieb" vermittelt Ihnen die gesetzlichen Grundlagen der allgemeinen beruflichen Ausbildung, verstärkt Ihre pädagogischen Kompetenzen und unterstützt Sie somit in der wichtigen Mission, Lehrlinge auszubilden und in der Firma zu begleiten.

  • Um eine gewisse Qualität der beruflichen Ausbildung sicherzustellen, hat der Gesetzgeber durch das Gesetz über die Reform der Berufsbildung vom 19ten Dezember 2008 verschiedene Massnahmen der Überwachung, der Kontrolle und der Begleitung eingeführt. In diesem Kontext muss das Unternehmen welches ausbildet, einen oder mehrere Tutoren benennen, die für die praktische Ausbildung und die pädagogische Betreuung der Auszubildenden zuständig sind und welche eine 3tägige Ausbildung absolvieren müssen. Der ausbildende Betriebsleiter, der im Besitz eines Meisterbriefs bezw. einer gleichwertigen Qualifikation ist, ist von der obligatorischen Weiterbildung freigestellt.

Public cible

Betriebsinhaber, Führungskräfte, Verantwortliche Mitarbeiter für die Weiterbildung der Auszubildenden

Contenu

  • Tag 1 und 2: Einführung in die Pädagogik

    • Welche Rolle spielt der Tutor im Betrieb?
    • Was muss der Tutor über den Lehrling wissen?
    • Pädagogische Aufgaben des Ausbilders
    • Vermittlung - oder - Wie kommt das Wissen vom Tutor zum Lehrling?
    • Methodik und Didaktik: Medien und Methoden
    • Ausbildung am Arbeitsplatz
    • Konfliktmanagement
  • Tag 3: Gesetzliche Grundlagen und Evaluierung/Bewertung

    • Das luxemburgische System der allgemeinen beruflichen Bildung
    • Die Lehrlingsausbildung im Betrieb
    • Die Überwachung des Lehrverhältnisses
    • Die Prüfungen der Lehrlinge
    • Kompetenzbewertung
    • Gesprächstechniken welche eine objektive Bewertung/Evaluation fördern.
    • Ein neues Instrument: Referenzunterlagen
    • Organisation und Verantwortlichkeit bei der Evaluierung
    • Aktionsplan
  • Tag 4 : Follow-up

    • Dieses Modul besteht darin, das Verarbeitete zu vertiefen.
  • Der Inhalt beruht auf den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmer und fördert den Austausch unter den Teilnehmern.

Cours

Session 1

19 mars 2018, 08h30-17h00
21 mars 2018, 08h30-17h00
27 mars 2018, 08h30-14h00
26 juin 2018, 09h00-12h00

Session 2

11 juin 2018, 08h30-17h00
13 juin 2018, 08h30-17h00
20 juin 2018, 08h30-14h00
13 novembre 2018, 09h00-12h00

Lieux

Chambre des Métiers

L-1347 Luxembourg 2 Circuit de la Foire Internationale

Langue(s):

Droits d'inscription

200€
Inscrivez-vous a la formation

Inscrivez-vous à la formation
FR DE

1. Informations sur l'événement1. Kursinformationen

Formation Kursustitel
Dates *
5002L
  

2. Renseignements sur le participant à la formationAuskünfte über den kursteilnehmer

Civilité :Anrede :  *
Madame Monsieur
Nom Name *
Prénom Vorname *
Nationalité Staatsangehörigkeit
Date de naissance Geburtsdatum  *
Lieu de naissance Geburtsort  *
Adresse Adresse *
Code postalPostleitzahl  *
LocalitéWohnort  *
PaysLand *
tél.Tel
MobileGSM
Email  *
Candidat au brevet de maîtriseMeisterprüfungskandidat

3. Renseignements sur l'entrepriseAuskünfte über das unternehmen

Nom de l'entrepriseName
Secteur d'activitéGewerbegruppen
Effectif de l'entrepriseTätigkeitsgebiet
Adresse
Code postalPostleitzahl
LocalitéWohnort
PaysLand
Tél.
Fax
MobileGSM
Email
Responsable de la formationKontaktperson für Weiterbildung

4.PaiementBezahlung

Adresse de facturation:Rechnungsadresse :  *
Privé Entreprise
Code anti-spamCaptcha
  Haut de page