Contenu actualisé le 29.02.2016

KNX Energieeffizienzpreis 2015

Chambre des Métiers Publié le 04 janvier 2016 , par Chambre des Métiers Retour
KNX Energieeffizienzpreis 2015

Am 17.12.2015 fand in den Räumlichkeiten der Chambre des Métiers die Bekanntgabe der Preisträger des ersten nationalen KNX Energieeffizienzpreises statt.

Die Vereinigung KNX Luxemburg a.s.b.l. und die Chambre des Métiers haben diesen Preis ins Leben gerufen und ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden innovative Projekte welche mittels KNX Gebäudesystemtechnologie ausgeführt sind und die der Energieeffizienz im besonderen Masse Rechnung tragen. Der Preis wird in den Kategorien Wohngebäude und Zweckgebäude verliehen.

Eine kompetente, neutrale fünfköpfige Jury, welche die Bereiche Handwerk, Wirtschaft, Innovation, Hochschul- und Forschungswesen und Politik abdeckte, entschied sich auf Grund der eingereichten Angaben zu den Projekten, vorgelegter Bilder und dokumentierter Messwerte, für die jeweiligen Laureaten.

Der erste Preis in der Kategorie Wohngebäude, eine ansprechende Glasskulptur und eine ETS5 Professional Lizenz im Wert von 1000€, ging an das Unternehmen Gérard Scheuer aus L-8552 Oberpallen und den Bauherrn des Projektes eines Einfamilienhauses in Sandweiler.
Ein Spezialpreis der Jury ging an das Projekt eines Umbaus einer alten Scheune in Mensdorf für die, vom Bauherrn, vorgenommene Erweiterung und Optimierung der realisierten KNX Installation. Nomminiert war ebenfalls das Projekt eines Einfamilienhauses des Unternehmens Schaus & Associés aus L-5958 Itzig.

Der Gewinner der Kategorie Zweckbau, ebenfalls einer ansprechenden Glasskulptur und einer ETS5 Professional Lizenz im Wert von 1000€, war das Unternehmen A. Muller & Fils, L-2339 Luxemburg mit dem Projekt des Verwaltungsgebäudes PWC Grossfeld in Luxemburg-Gasperich. Nomminiert waren ebenfalls die Projekte der Verwaltungs- und Lagergebäude der Unternehmen Logicek Luxembourg, L-2328 Luxemburg und Hentges S.àr.l., L-5691 Ellange.

Die Preise wurden im Verlauf einer Feierstunde in der Chambre des Métiers von Charles Bassing, Directeur Général Adjoint und Directeur des Departements Technologie & Innovation der Handwerkerkammer und Marco Zenner, Vorsitzender der KNX Luxemburg a.s.b.l. überreicht. Unser Bild zeigt die Vertreter der Organisatoren und die Preisträger.

  Haut de page