Contenu actualisé le 29.02.2016

Die Chambre des Métiers gratuliert der Keller AG zum 2. Platz im diesjährigen Export Award

Chambre des Métiers Publié le 04 février 2016 , par Chambre des Métiers Retour
Export-Award-03-02-2016

Im Rahmen der offiziellen Zeremonie, wurde das luxemburgische Handwerksunternehmen aus Troisvierges gestern Abend für seine ausgezeichneten Exportaktivitäten mit dem 2. Platz geehrt.

Die 1980 von Norbert Keller kleine Kunstschiedewerkstatt, hat sich zum international tätigen innovativen Konzeptpartner entwickelt, der mit heute 110 Mitarbeitern von der Entwicklung über die Herstellung bis zur Auslieferung von Wohnwintergärten, innovativen Schiebefenster- und Festfenstersysteme weltweit "Made in Luxembourg" anbietet.

Erstplatziert wurde das 2006 in Esch-sur-Alzette gegründete Medizintechnik-Unternehmen Fast Track Diagnostics (FTD). Mit dem 3. Platz wurde die Gilles Tooling GmbH aus Wecker geehrt.

Der Export Award wird alle 2 Jahre vom Office du Ducroire und der Chambre de Commerce ausgeschrieben, um Luxemburgische KMU für erfolgreiche Inititiativen und Erfolge im Bereich ihrer Internationalisierungsstrategie ausgezeichnet.


Communiqué de presse


Weitere Links
www.export-award.lu
www.kellerag.com
www.fast-trackdiagnostics.com
www.gillestooling.com
www.made-in-luxembourg.lu

 

Photo : Simone Joachim, Office du Ducroire; Carlo Thelen, directeur général de la Chambre de Commerce; Robert Dennewald, Vice-président de la Chambre de Commerce; Pierre Gramegna, ministre des Finances; Serge Niederkorn, CEO de Keller AG; Dr. Miriam Steimer, General Manager de Fast Track Diagnostics; Gerhard Gilles, CEO de Gilles Tooling GmbH; Son Altesse Royale le Grand-Duc Héritier; Arsène Jacoby, président de l'Office du Ducroire.

  Haut de page