Verantwortung im Arbeitsschutz 5803D

Lernziele

 Den Nutzen von Sicherheit und Gesundheitsschutz sowie die eigene betriebliche Verantwortung verstehen
 Wie kann man Verantwortung übertragen und welche Rolle hat hierbei der Sicherheitsbeauftragte

Zielpublikum

Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte mit Personalverantwortung sowie Sicherheitsbeauftragte (travailleur désigné)

Inhalt

 Vorschriften und Regelwerke im Arbeitsschutz
 Beteiligte Kreise bzgl. Sicherheit und Gesundheitsschutz
 Aufgaben, Pflichten, Verantwortung
 Haftung der Führungskräfte
 Übertragung von Unternehmerpflichten
 Sinn und Zweck der Gefährdungsbeurteilung
 Unterweisungen, Einweisungen, Schulungen
 Unfall - und Gesundheitsschutz
 Notfallorganisation und Erste Hilfe
 Vorstellung des Labels "Sécher & Gesond mat System"

  • Kurs

    Session 2

    Lieu: Chambre des Métiers

    2020

    11.11  13:00-17:00
  • Ort

  • Sprachen

    Deutsch
  • Anmeldegebühren

    195 €

    Jetzt anmelden
  • Bemerkungen

    Laut Gesetz obliegt dem Arbeitgeber und seinen Führungskräften die Verantwortung für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz Ihrer Beschäftigten. Sie haben die erforderlichen Maßnahmen innerhalb einer geeigneten Arbeitsschutzorganisation eigenverantwortliche festzulegen und deren Umsetzung und Wirksamkeit zu überwachen.

    Diese Weiterbildung ist anerkannt als ergänzende Ausbildungsmaßnahme (4 Stunden) zum obligatorischen Lehrgang für Sicherheitsbeauftragte (laut großherzoglicher Verordnung vom 9. Juni 2006).

Jetzt anmelden
FR DE

  • Les entreprises cotisantes auprès du CENTRE DE COMPETENCES sont priées de se renseigner auprès du CdC ( formations@cdc-gtb.lu ) pour s'inscrire aux différentes formations. Les frais d'inscription peuvent éventuellement être prise en charge par le Centre de Compétences. Dans ce cas, l'inscription DOIT être effectuée via le Centre de Compétences. Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES zahlen, sollen sich bitte zuerst mit dem Centre de Compétences ( formations@cdc-gtb.lu ) in Verbindung setzen. Eventuell werden die Einschreibegebühren vom Centre de Compétences übernommen. In diesem Fall MUSS die Einschreibung über das Centre de Compétences erfolgen.
  • A partir de 2019 les cours techniques et les cours de gestion sont ouverts à tout public : le prix affiché est un tarif préférentiel pour les membres affiliés à la Chambre des Métiers (supplément de 15 % pour les personnes non affiliées). Ab 2019 sind sowohl die berufsspezifischen Kurse als auch die Kurse der Unternehmensführung für alle Interessierten zugänglich: Der angegebenen Preise ist der Vorzugstarif für die Mitgliedsbetriebe der Chambre des Métiers (15 % Preiszuschlag für alle nicht eingetragenen Betriebe).
  • Pour les formations gratuites : l’inscription reste obligatoire, mais aucun frais ne vous sera facturé.Betreffend die kostenlose Kurse: Die Anmeldung ist obligatorisch, es wird jedoch keine Gebühr erhoben.
  • Données personnellesPersönliche Daten : les champs avec (*) sont obligatoires pour gérer votre inscription et établir un certificat en bonne et due forme. (Certificat pour un webinaire gratuit uniquement sur demande). Pour plus d’information concernant le traitement des données, veuillez consulter les Die Felder mit (*) sind obligatorisch, um Ihre Anmeldung zu verwalten und eine ordnungsgemäße Bescheinigung auszustellen. (Teilnahmebescheinigung für kostenlose Webinare nur auf Anfrage). Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den conditions générales de participation aux formationsAllgemeinen Bedingungen zur Teilnahme an den Weiterbildungskursen.

1. Informations sur l'événement

Dates *

2. Renseignements sur le participant à la formation

3. Renseignements sur l'entreprise

4. Paiement

Veuillez également remplir pour les webinaires/formations gratuit(e)s ! Bitte auch ausfüllen bei kostenlosen Webinaren/Kursen!

Code anti-spam