Url: https://www.cdm.lu/formation-continue/formations/formation?project_id=12895|formation

Verfassen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen für eine handwerkliche Tätigkeit 5052L

Lernziele

Kleine und mittelgroße Unternehmen sind derzeit mit einer zunehmenden Komplexität beim Verfassen Allgemeiner Geschäftsbedingungen konfrontiert und müssen bei der formalen Umsetzung dieser auf immer mehr Details achten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind notwendig, um die Rechtssicherheit von Verträgen, sowie die Einhaltung der vom Verbraucherrecht vorgeschriebenen vorvertraglichen Pflichten zu gewährleisten. Das Verfassen Allgemeiner Geschäftsbedingungen ist jedoch eine schwierige Aufgabe, da sie nicht nur dem immer komplexer werdenden Rechtsrahmen entsprechen müssen, sondern auch auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten sein.

Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage auf ihr Unternehmen und ihre Tätigkeit zugeschnittene Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verfassen und die damit in Verbindung stehende Prozesse zu hinterfragen (insbesondere im Hinblick auf die Eintreibung von Forderungen in Bezug auf verschiedene Kundengruppen).

Die Teilnehmer werden am Ende des Kurses auf die Bedürfnisse ihres Unternehmens angepasste Allgemeine Geschäftsbedingungen erstellen, die für die Leitung des Unternehmens unerlässlich sind und einen operativen Rahmen zum Beikommen von Rechnungen und Kunden bieten.

Zielpublikum

Unternehmer aus dem Handwerk, die ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ihr Einzugsverfahren weiterentwickeln oder aktualisieren möchten, um eine proaktive Kundenbetreuung zu gewährleisten.

Inhalt

1.Kurseinheit :
 Allgemeine Geschäftsbedingungen und deren rechtlicher Rahmen
  – Regeln, die man im Bereich des Verbraucherschutzes kennen sollte
  – Rechtliche Besonderheiten, die die Beziehungen zwischen Unternehmern regeln
  – Einzugsverfahren/Eintreibung von Forderungen
  – Interne Verfahren zur Implementierung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen
 Präsentation eines Schemas für die Erstellung Allgemeiner Geschäftsbedingungen

2.Kurseinheit :
 Lesen und Analysieren der Entwürfe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Rahmen von Arbeitsgruppen
  – Jeder Teilnehmer erhält die Gelegenheit, seinen Entwurf der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzustellen.
  – Überprüfung der verschiedenen Entwürfe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen anhand der folgenden Kriterien: Übereinstimmung mit den rechtlichen Vorgaben, leichte Verständlichkeit und Genauigkeit.
 Überprüfung der internen Verfahren zur Eintreibung von Forderungen

Hinweis(e):
Auf Basis eines während der ersten Kurseinheit vermittelten Schemas werden die Teilnehmer aufgefordert, einen Entwurf der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ihr Unternehmen zu erstellen. Dieser Entwurf ist vor der zweiten Sitzung an den Kursleiter zu übermitteln.

showForm: 1 $surdemande: hasdates: 1 departement : 2

Jetzt anmelden
FR DE

  • Les entreprises cotisantes auprès du CENTRE DE COMPETENCES sont priées de se renseigner auprès du CdC ( formations@cdc-gtb.lu ) pour s'inscrire aux différentes formations. Les frais d'inscription peuvent éventuellement être prise en charge par le Centre de Compétences. Dans ce cas, l'inscription DOIT être effectuée via le Centre de Compétences. Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES zahlen, sollen sich bitte zuerst mit dem Centre de Compétences ( formations@cdc-gtb.lu ) in Verbindung setzen. Eventuell werden die Einschreibegebühren vom Centre de Compétences übernommen. In diesem Fall MUSS die Einschreibung über das Centre de Compétences erfolgen.
  • A partir de 2019 les cours techniques et les cours de gestion sont ouverts à tout public : le prix affiché est un tarif préférentiel pour les membres affiliés à la Chambre des Métiers (supplément de 15 % pour les personnes non affiliées). Seit 2019 sind sowohl die berufsspezifischen Kurse als auch die Kurse der Unternehmensführung für alle Interessierten zugänglich: Der angegebenen Preise ist der Vorzugstarif für die Mitgliedsbetriebe der Chambre des Métiers (15 % Preiszuschlag für alle nicht eingetragenen Betriebe).
  • Pour les formations gratuites : l’inscription reste obligatoire, mais aucun frais ne vous sera facturé.Einschreibung für kostenlose Kurse: Die Anmeldung ist obligatorisch, es wird jedoch keine Gebühr erhoben.
  • Données personnellesPersönliche Daten : les champs avec (*) sont obligatoires pour gérer votre inscription et établir un certificat en bonne et due forme. (Certificat pour un webinaire gratuit uniquement sur demande). Pour plus d’information concernant le traitement des données, veuillez consulter les Die Felder mit (*) sind obligatorisch, um Ihre Anmeldung zu verwalten und eine ordnungsgemäße Bescheinigung auszustellen. (Teilnahmebescheinigung für kostenlose Webinare nur auf Anfrage). Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den conditions générales de participation aux formationsAllgemeinen Bedingungen zur Teilnahme an den Weiterbildungskursen.

1. Informations sur l'événement

Dates *

2. Renseignements sur le participant à la formation

3. Renseignements sur l'entreprise

4. Paiement

15 % supplément sur le prix affiché 15% Preiszuschlag

Veuillez également remplir pour les webinaires/formations gratuit(e)s ! Bitte auch ausfüllen bei kostenlosen Webinaren/Kursen!

Code anti-spam