Ölfeuerungstechnik aus der Praxis - für die Praxis

4103L

Objectifs

  • Kenntnisse erlangen für die Inbetriebnahme, Wartung, Reparatur und Einstellung von Ölbrennern

Public cible

Ölfeuerungsmonteure, vorrangig die Teilnehmer die im Kurs für Ölfeuerungskontrolleure (4101L) eingeschrieben sind und Meisterprüfungskandidaten

Contenu

  • Theorie
    • Grundlagen
    • Verbrennungstechnik
    • Ölbrenner (Hochdruckzerstäuber)
    • Mechanik / Hydraulik / Mischeinrichtungen
    • Heizkessel
    • Zusammenwirken von Ölbrenner und Heizkessel
    • Einstellen des Ölbrenners
    • Auswahl des Schornsteins
    • Zugregler: Funktion, Montage und Einregulierung
    • Messtechnik
    • Bestimmung des feuerungstechnischen Wirkungsgrades
  • Praxis
    • Einstellung und Verbesserung am Ölbrenner bei :
    • zu hoher Abgastemperatur
    • zu niedrigem CO2 Gehalt
    • zu hoher Russzahl
    • Ölrückständen im Abgas
    • Inspektionsbericht

REMARQUES

Sprache: Luxemburgisch (bei Bedarf deutsch)

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 12 Personen), werden die Anmeldungen gemäß dem Eingangsdatum in Betracht gezogen.

!ACHTUNG!
Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES ( www.cdc-gtb.lu ) zahlen, müssen ihre Einschreibungen direkt über das Centre de Compétences (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) tätigen.
Die Einschreibegebühren werden in diesem Fall vom Centre de Compétence übernommen.

  Haut de page