Passivhaus-Baustellenkurs für Maler/Verputzer

4802D04

Objectifs

  • Besonderheiten bei der Ausführung von Passivhäusern verstehen
  • Zusammenspiel zwischen den Gewerken verstehen
  • Intensive Praxisübungen an einem Beispielhaus und anhand von Demonstrationsobjekten durchführen
    • Der praxisorientierte Kurs richtet sich an Techniker und Handwerker,

    die die manuellen Arbeiten vor Ort ausführen.

    Public cible

    Techniker und Handwerker, die die manuellen Arbeiten vor Ort ausführen

    Contenu

    • Im Kurs werden alle für die Maler und Verputzer wichtigen Themen behandelt, die für die Ausführung bei Passivhäusern von Bedeutung sind.

    • Theorie:
      • des Passivhauses
      • Wichtigkeit der Dämmung, Klebeverfahren, Innenputz, Anschlüsse
      • Luftdichtheit im Passivhaus

      • Praxisübungen:
        • Ausgleich von Unebenheiten des Untergrundes: Zahnspachtel, Punkt-Wulst Verfahren, Schienenbefestigung, justierbare Dübel
        • Ausführen eines Anschlusses an eine Sockeldämmung
        • Einbau von Montagehilfen
        • Eindämmen des eingebauten Fensters mit Wärmedämm-Verbundsystem
        • Vorverputz in später unzugänglichen Elementen
        • Prüfen der Dämmung, Leckageortung, Thermographie

REMARQUES

Für die Unternehmen, die von der branchenübergreifenden Vereinbarung betroffen sind (accord interprofessionnel GTB et PAR), werden die Einschreibegebühren von den Centres de Compétences übernommen.

Informationen zum Kurs:
Service Formation continue: Tel.: 42 67 67 - 530
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Maximale Anzahl der Teilnehmer pro Kurs: 10

  Haut de page