Die Kommunikation, ein Erfolgsgarant für den Sicherheitsbeauftragten

5800D

Objectifs

  • Die Bedeutung der Kommunikation und der Motivation für den Erfolg eines Sicherheitsbeauftragten kennen
  • Die Wichtigkeit der Strukturierung einer Botschaft verstehen und anwenden können (mündlich und schriftlich)
  • Sicherheitsanweisungen, mittels richtiger Kommunikationstechniken, übermitteln können

Public cible

Sicherheitsbeauftragte (travailleurs désignés), die vom Arbeitgeber benannt wurden und die den obligatorischen Lehrgang mit Erfolg besucht haben

Contenu

  • Richtig kommunizieren
    • Verstehen und verstanden werden: Kommunikationstechniken
    • Kommunikation im Umfeld der Sicherheitsbeauftragten: Rolle, Akteure,

    Bereiche, Arten der Information

    • Informieren und sich informieren
      • Die Kommunikation im Unternehmen: einige Aspekte
      • Alle Ebenen informieren (intern und extern)

      • Überzeugen
        • Botschaften verstehen: die Nachricht strukturieren und wiederholen
        • Argumentieren: Verallgemeinerungen vermeiden, Alternativen vorbereiten
        • Ablehnungen professionell begegnen: Fallen und Lösungen
        • Einen konkreten Aktionsplan mittels der "W-Fragen" erstellen

        • Motivieren
          • Sicherheit, ein natürliches Bedürfnis?
          • Ziele festlegen, Informationen aufbereiten
          • Das "Warum" erklären
          • Teilnahme fördern
          • Bedanken–Anerkennung geben

          • Weiterbilden
            • Den Lernprozess fördern: Ansatz anpassen

Cours

Session 1
Lieu: Chambre des Métiers

2019

20.06  13:30-17:30

Droits d'inscription

140 €

REMARQUES

Diese Weiterbildung ist anerkannt als ergänzende Ausbildungsmaßnahme (4 Stunden) zum obligatorischen Lehrgang für Sicherheitsbeauftragte (laut großherzoglicher Verordnung vom 9. Juni 2006).

  Haut de page