Praktischer Lehrgang für Heizungs- und Sanitärinstallateure

4208L

Objectifs

  • Praktische Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Heizungund Sanitärinstallateurhandwerk

Public cible

Meisterprüfungskandidaten sowie Mitarbeiter aus Heizungs- und Sanitärinstallationsunternehmen mit 3-jähriger Berufserfahrung nach
bestandener Gesellenprüfung

Contenu

  • Berechnen und Planen von Heizungsanlagen in einem Einfamilienhaus
    • Wärmebedarfsberechnung nach DIN 12831
    • Auslegung von Heizkörpern
    • Rohrnetzberechnung nach vereinfachtem Verfahren mit hydraulischem *Ausgleich
    • Auslegung von Heizkessel, Pumpe und Ausdehnungsgefäß
    • Bestimmen des Materialbedarfs
    • Rohrnetzberechnung von Trinkwasserleitungen
    • Ermitteln der Abwasserkanalquerschnitte
    • Berechnung von Gasleitungen nach dem Näherungsverfahren
    • Festlegen der Grundprinzipien der Fußbodenheizung
    • Planen des Schornsteinquerschnittes

    • Fachzeichnen
      • Einzeichnen der Sanitärapparate, Heizkörper und Rohre in die Grundrisspläne
      • ##li_2##Ausarbeiten von Strangschemen für Heizungsund Trinkwasserleitungen
      • Erstellen von hydraulischen Schaltschemen der thermischen Anlagen

Cours

Session 1
Lieu: Chambre des Métiers

2019

16.05  18:00-21:00
23.05  18:00-21:00
06.06  18:00-21:00
08.06  08:00-12:00
13.06  18:00-21:00
15.06  08:00-12:00
20.06  18:00-21:00
22.06  08:00-12:00
27.06  18:00-21:00
29.06  08:00-12:00

Droits d'inscription

345 €

REMARQUES

Der Lehrgang richtet sich an erster Stelle an Meisterprüfungskandidaten welche im Jahr 2019 den praktischen Teil der Meisterprüfung ablegen wollen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist werden die Anmeldungen gemäss dem Eingangsdatum in Betracht gezogen.
Die Einschreibungen der Meisterprüfungskandidaten werden vorrangig angenommen.

!ACHTUNG!
Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES ( www.cdc-gtb.lu ) zahlen, müssen ihre Einschreibungen direkt über das Centre de Compétences (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) tätigen.
Die Einschreibegebühren werden in diesem Fall vom Centre de Compétence übernommen.




  Haut de page