Prozessorientiertes Arbeiten im Bereich der Arbeitssicherheit

5805D

Contenu actualisé le 18.06.2018

Objectifs

  • Die Lehrgangsteilnehmer lernen den Einsatz prozessorientierter Arbeitsweisen sowie deren praktischen Umsetzung

Public cible

Sicherheitsbeauftragte und Führungskräfte

Contenu

  • Vorstellung des 4-Phasen-Modells
  • Was ist ein Prozess?
  • Planung und Erstellung von Prozessen / Modellierungsphase
  • Prozessumsetzung / Ausführungsphase
  • Prozessüberwachung / Analysephase
  • Prozessverifizierung / Zielphase
  • Praktische Beispiele aus dem Bereich der Arbeitssicherheit
  • Wie kann ich die erlernten Praktiken im eigenen Unternehmen anwenden?

Cours

Session 1

19 juillet 2018, 08h30-12h30

Lieux

Chambre des Métiers

L-1347 Luxembourg 2 Circuit de la Foire Internationale

Langue(s):

Droits d'inscription

110€
Inscrivez-vous a la formation

REMARQUES

Diese Weiterbildung ist anerkannt als ergänzende Ausbildungsmaßnahme (4 Stunden) zum obligatorischen Lehrgang für Sicherheitsbeauftragte (laut großherzoglicher Verordnung vom 9. Juni 2006).

!ACHTUNG! Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES (www.cdc-gtb.lu) zahlen, müssen ihre Einschreibungen direkt über das Centre de Compétences (formations@cdc-gtb.lu) tätigen. Die Einschreibegebühren werden in diesem Fall vom Centre de Compétence übernommen.

Inscrivez-vous à la formation

Les cours techniques sont exclusivement réservés aux entreprises artisanales

Ce cours est organisé sur demande. En cas d'intérêt, veuillez vous inscrire en envoyant un e-mail à formation.continue@cdm.lu

  Haut de page