Die professionelle Verhandlung für Sicherheitsbeauftragte (Travailleur désigné)

5806D

Objectifs

  • Die Sicherheitsbeauftragten verstehen :
    • Rolle, Aufgaben, Rechte und Pflichten in der Verhandlung
    • Persönlichkeit und Kommunikation des Verhandlungsführers
    • Flexibilität als Grundvoraussetzung einer gelungenen Verhandlung
    • Die Wichtigkeit der Ausarbeitung von Zielen und Prioritäten
    • Den Abschluss und die Wichtigkeit der nachfolgenden Umsetzung im Kontext des Sicherheitsbeauftragten

    Public cible

    Sicherheitsbeauftragte (travailleurs désignés), die vom Arbeitgeber benannt wurden und die den obligatorischen Lehrgang mit Erfolg besucht haben

    Contenu

    • Eine Verhandlung verstehen
      • Definition, Kriterien und Ausgangskonditionen
      • Rolle und Persönlichkeit des Verhandlungsführers
      • Verhandlungstypen

      • Eine Verhandlung führen
        • Vorbereitungsphase und Methoden
        • Diagnose und Ziele
        • Umsetzungsphase
        • Stress reduzieren
        • Rahmen setzen, Information und Ziele erörtern
        • Aktives « Hinhören » zum besseren Verstehen
        • Argumentation « Facts&Figures »
        • Seinen Styl anpassen
        • Zugeständnisse und Entscheidungen/Etappe
        • Zustimmung und Ablehnung
        • Abschlussphase
        • Wiederholen
        • Umsetzung definieren (aufgrund der « W-Fragen »)
        • Lob aussprechen

        • Eine Verhandlung beurteilen
          • Verhalten beurteilen

Droits d'inscription

260 €

REMARQUES

Idealerweise sollten die Sicherheitsbeauftragten im Vorfeld bereits die Kurse 5800D "Die Kommunikation, ein Erfolgsgarant für den Sicherheitsbeauftragten" sowie 5802D "Konfliktmanagement für Sicherheitsbeauftragten" besucht haben.

  Haut de page