Risikoanalyse: Analyse und Bewertung von Risiken am Arbeitsplatz

5808D

Contenu actualisé le 18.06.2018

Objectifs

Einführung in die Risikoanalyse und Vertiefung der Kenntnisse der verschiedenen Methoden und Analyseverfahren

Public cible

Sicherheitsbeauftragte und Führungskräfte von Autowerkstätten und metallverarbeitenden Betrieben

Contenu

  • Individuelle Bedarfsanalyse
  • Begriffserklärung - Definitionen - Auffrischung des Wissenstandes: Unfallpyramide, Gefahr, Risiko, Risikobewertung, Risikoanalyse, Ursachenbaum
  • Vorstellung verschiedener Analyseverfahren
  • Praktische Beispiele anhand der Kinney und der Ursachenbaum Methode
  • Entwicklung von Präventivmaßnahmen
  • Vorstellung des 4-Phasen-Modells
  • Gruppenarbeit: von der Feststellung eines Risikos bis zum erfolgreichen Einsatz einer Unfallverhütungsmaßnahme
  • Wie kann ich die erlernten Praktiken im eigenen Unternehmen anwenden?

Lieux

Chambre des Métiers

L-1347 Luxembourg

Langue(s):

Droits d'inscription

110€
Inscrivez-vous a la formation

REMARQUES

Diese Weiterbildung ist anerkannt als ergänzende Ausbildungsmaßnahme (4 Stunden) zum obligatorischen Lehrgang für Sicherheitsbeauftragte (laut großherzoglicher Verordnung vom 9. Juni 2006).

!ACHTUNG! Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES (www.cdc-gtb.lu) zahlen, müssen ihre Einschreibungen direkt über das Centre de Compétences (formations@cdc-gtb.lu) tätigen. Die Einschreibegebühren werden in diesem Fall vom Centre de Compétence übernommen.

Inscrivez-vous à la formation

Les cours techniques sont exclusivement réservés aux entreprises artisanales

Ce cours est organisé sur demande. En cas d'intérêt, veuillez vous inscrire en envoyant un e-mail à formation.continue@cdm.lu

  Haut de page