Praktischer Lehrgang zur Anwendung des Heizungscheck-Tools

4113D

Contenu actualisé le 18.06.2018

Objectifs

  • Fachgerechte Nutzung des Heizungschecks Luxemburg und Vermittlung der erforderlichen Sach- und Grundkenntnisse

Public cible

Heizungsinstallateure welche sich Kenntnisse zur Anwendung des Programmes Heizungscheck aneignen wollen

Contenu

  • Zielsetzung des Heizungschecks und Umsetzung in Luxemburg
  • Einführung in die Methodik des Heizungschecks nach EN 15378
  • Beschreibung der Bewertungssystematik und Vorgehensweise:
    • Wärmeerzeugung (Abgas-, Ventilations- und Oberflächenverlust, Brennwertnutzung, Kesseldimensionierung, Regelung)
    • Wärmeverteilung (Hydraulischer Abgleich, Pumpen, Rohrleitungsdämmung)
    • Wärmeübergabe (Heizkörper und Flächenheizungen)
  • Vorstellung des Werkzeugs Heizungscheck Luxemburg
  • Anwendung an einem praktischen und konkreten Beispiel
  • Praktische Übungen

Cours

Session 1

22 mars 2018, 08h00-12h00

Session 2

02 mai 2018, 08h00-12h00

Lieux

Centre national de formation professionnelle continue Ettelbruck

L-9085 Ettelbruck 77 Rue Jean-Pierre Thill

Langue(s):

Droits d'inscription

75€
Inscrivez-vous a la formation

REMARQUES

Voraussetzung: Der Heizungscheck muss von einem qualifizierten Heizungsinstallateur (geprüfter Heizungskontrolleur) durchgeführt werden.

!ACHTUNG! Betriebe, die Mitgliedsbeiträge beim CENTRE DE COMPETENCES (www.cdc-gtb.lu) zahlen, müssen ihre Einschreibungen direkt über das Centre de Compétences (formations@cdc-gtb.lu) tätigen. Die Einschreibegebühren werden in diesem Fall vom Centre de Compétence übernommen.

Inscrivez-vous à la formation

Les cours techniques sont exclusivement réservés aux entreprises artisanales

Ce cours est organisé sur demande. En cas d'intérêt, veuillez vous inscrire en envoyant un e-mail à formation.continue@cdm.lu

  Haut de page