Chauffage Sanitaire Barthel

Chauffage Sanitaire Barthel S.A.

cdm

 

Wer sind Sie und welche Leistungen bietet Ihr Unternehmen während der Corona-Zeit an?

Wir sind ein Familienunternehmen mit 65 Mitarbeitern und im Bereich Badsanierung, Heizung-, Sanitär- und Lüftungstechnik tätig. Bedingt durch die Corona Pandemie sind sämtliche Baustellen in Luxemburg geschlossen, mit Ausnahme von unserem zuverlässigen Störungsdienst. Bei Anfragen für Beratung und Verkauf sind unsere technischen Berater in allen Bereichen weiterhin für Sie da. Zum hygienischen Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden bieten wir unsere Beratung in digitaler Form als Videokonferenz an. Unsere Berater wurden speziell hierzu als „Digitalberater“ ausgebildet. Wir können unsere Kunden somit auch in Zeiten von Corona weiterhin in unserer gewohnt hohen Qualität beraten, ohne bei ihnen vor Ort zu sein.

Wie ist es dazu gekommen, dass Sie umgedacht haben, um sich der Situation anzupassen? Was haben Sie angepasst?

Durch die Corona-Krise ist die persönliche Beratung aufgrund der gesundheitlichen Folgen nicht mehr möglich. Wir mussten daher eine Lösung finden, unsere Kunden weiterhin bedienen zu können, ohne physischen Kontakt. Die digitale Beratung per Videokonferenz ist hierzu perfekt geeignet, um diese schwierigen Zeiten bestmöglich zu überbrücken. Unser Kunde kann den Termin telefonisch, per E-Mail oder online auf unserer Internetseite buchen.

Welche Nachricht würden Sie gerne an andere weitergeben?

Die neue Situation, so schlimm wie sie auch ist, ist auch eine Chance zur positiven Veränderung. Ich würde mich freuen, wenn viele Kunden die Möglichkeit nutzen, um auch in Krisenzeiten die vielen Handwerker zu unterstützen.