Gudde Moien Groussregioun! Die Entsendung von Mitarbeitern nach Frankreich in der Praxis

25.10.2018 10:00

Wenn ein Unternehmen Mitarbeiter nach Frankreich entsendet, kommen einige Fragen auf. Wann spricht man von einer Entsendung? Worauf muss man achten? Welche arbeitsrechtlichen Bestimmungen müssen beachtet werden? Mit welchem Aufwand ist zu rechnen?

Auf diese Fragen gibt es am Vormittag des 25. Oktobers Antworten. Die Grundsätze einer Entsendung und die aktuelle Entwicklung der Rechtsgrundlage werden in einem ersten Teil besprochen. Anschließend werden sowohl die geltenden arbeitsrechtlichen Bestimmungen, als auch die praktische Vorgehensweise bei einer Meldung über das SIPSI-Portal und der Beantragung einer Carte BTP, die für Baubetriebe verpflichtend ist, erläutert.

Die Veranstaltung wird auf Deutsch gehalten. Eine Übersetzung ins Französische wird angeboten.

 

Datum & Uhrzeit

Donnerstag, den 25. Oktober 2018 von 10h00 bis 12h00

 

Ort (Anfahrtsplan)

Chambre des Métiers du Luxembourg
2, Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg-Kirchberg
B.P. 1604 - L-1016 Luxembourg

 

Teilnahmebedingungen und -gebühren

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis, eine Anmeldung ist jedoch notwendig.

 

Partner

Handwerkskammer Saarbrücken
Task Force Grenzgänger 2.0
Enterprise Europe Network

 

Kontakt

Enterprise Europe Network
Chambre des Métiers
Tél./Tel.: +352 42 67 67 – 266 / 366
Fax: +352 42 67 67 – 349
E-Mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

 

saarland 

entreprise europe network 

task force 

 

task force 

  Haut de page