Panorama aktueller Entwicklungen im Arbeitsrecht 2018/2019

21.05.2019 17:00

de de de

Me Christian Jungers, Anwalt und für Arbeitsrecht verantwortlicher Teilhaber der Kanzlei KLEYR GRASSO, wird die aktuellen Entwicklungen im Arbeitsrecht für Sie zusammenfassen und erläutern, inwieweit die Reformen Sie als Arbeitgeber direkt betreffen.

  • Der erste Teil dieser Konferenz wird den rezenten rechtlichen Neuerungen gewidmet sein, insbesondere den neuen Bestimmungen über Urlaub, Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Krankheit oder Mindestlohn.
  • Der zweite Teil dieser Konferenz wird der jüngsten Rechtsprechung im Arbeitsrecht gewidmet sein.

Dem Exposé folgt ein Gespräch im Plenum, bei dem die Möglichkeit zum Fragen stellen besteht.


Datum und Uhrzeit

Die Konferenz findet am Dienstag, den 21. Mai 2019 von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Der Empfang der Teilnehmer ist ab 16:30 Uhr.


Sprache

Die Vorträge werden auf Französisch gehalten

Simultan ins Deutsche übersetzt. Falls Sie ein Übersetzungs-Headset brauchen, bitte im Feld "Remarques" des Formulars "Ich beantrage eine Übersetzung ins Deutsche" antragen.

 

Teilnahmebedingungen und Online Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich

Hier können Sie sich für die Sitzung vom 21. Mai 2019 anmelden(HYPERLIEN)

 

Kontakt

Gilles Cabos
(+352) 42 67 67 - 252
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Informationen zur Veranstaltung

Ihre Daten

Anti-Spam-Code
La Chambre des Métiers est responsable du traitement des données personnelles qui lui sont communiquées via le présent formulaire. La finalité du traitement est l’enregistrement de la demande de participation de la personne concernée à une séance d’information. La base juridique du traitement est l’exécution d’un contrat (article 6.1.b) du RGPD) ainsi que l’exécution d’une mission légale de la Chambre des Métiers (article 6.1 c) du RGPD). La Chambre des Métiers ne communique pas les données à des tiers, et les données seront détruites à l’issue de la séance d’information, à l’exception des coordonnées électroniques conformément à la loi modifiée du 30 mai 2005 (protection des données dans le secteur des communications électroniques). La personne concernée a la possibilité d’exercer son droit d’accès à ses données personnelles et de rectification des données inexactes, par courriel à l’adresse suivante : dataprotect@cdm.lu. En cas de litige la personne concernée dispose du droit d’introduire une plainte auprès de la Commission nationale pour la protection des données (www.cnpd.lu).
  Haut de page