Meisterbrief Chambre des Métiers

Entdecke den Meister in dir und informiere dich! Online-Infoveranstaltung

Mon Brevet de Maîtrise Publié le 16.06.2020

cdm

En français fr

Die Abteilung „Brevet de Maîtrise“ der Chambre des Métiers stellt Anfang Juli interessierten Teilnehmern alle angebotenen Meisterausbildungen in einer Online-Infoveranstaltung in luxemburgischer sowie französischer Sprache vor.

 

In einer leistungsfähigen Gesellschaft stellt das Handwerk als bedeutender Wirtschaftssektor mit zukunftsorientierten Unternehmen sowie kompetenten Fachkräften ein stabiles Fundament dar. In diesem Zusammenhang ist und bleibt der Meisterbrief das wichtigste und höchste Qualitätssiegel im Handwerk, denn er beinhaltet Innovation, Führungskompetenz sowie problemlösungsorientiertes Arbeiten.  

 

Mit dem Meisterbrief legen Sie den nächsten Meilenstein in Ihrer handwerklichen Karriere

Sie sind als zukünftiger Unternehmer daran interessiert eine Führungsposition in einem Handwerks-, Industrie- oder Handelsbetrieb anzustreben? Sie sind kreativ, motiviert und möchten sich im Handwerk niederlassen? Dann ist der Meisterbrief DIE Ausbildung für Sie.  

Ab dem 15. Juni startet die Einschreibeperiode für das Schuljahr der Meisterausbildung 2020/2021. Die Ausbildung bietet angehenden Meistern die Möglichkeit ihr eigenes Unternehmen zu gründen sowie Auszubildende anzuleiten. Der Meisterbrief gilt somit als Garant für eine qualitative Arbeit und steht für eine sichere Zukunft im Handwerk.  

 

Reform der Meisterausbildung: Innovative gewerkeübergreifende Meisterbriefe auf dem Vormarsch

Seit 2017 bietet die Chambre des Métiers den reformierten Meisterbrief im Lebensmittelhandwerk an. Hierbei wurden die Aktivitäten des Feinkochs, Metzgers, Bäckers und Konditors zusammengelegt und anhand von Lernergebnissen neu konzipiert. Dem zukünftigen Meister soll somit die Möglichkeit geboten werden, sein Produkt- und Serviceangebot nach Belieben zu erweitern, um so auf die wachsenden Kundenansprüche und Marktveränderungen einzugehen. Dieses Verständnis wurde in dem nächsten Reformprojekt mitbedacht.  

 

Die neue Meisterausbildung „Gebäudetechnik“ startet ab kommendem September. In diesem Meisterbrief wurde die vermehrte Zusammenführung zwischen den Bereichen der Heizungs- und Sanitärinstallation, Isolierung, Elektriker sowie Informations- und Kommunikationselektronik innerhalb der Gesellschaft mitberücksichtigt. Die verschiedenen Aktivitäten und deren Synergien werden in vier fachtheoretischen Modulen und einem spezifischen praktischen Modul innerhalb der projektbasierten Ausbildung zusammengeführt. Der Meisterbrief „Gebäudetechnik“ ist eine zeitgemäße und praxisorientierte Ausbildung, die an Markt- und Kundenbedürfnisse angepasst ist und die angehenden Meister auf die gebäudetechnischen Veränderungen vorbereitet.  

 

Online-Infoveranstaltung gibt Ihnen weitere Einblicke

Um Sie als zukünftiger Meisterkandidat besser über die neuen reformierten Ausbildungen (im Lebensmittelhandwerk und in der Gebäudetechnik) sowie alle anderen Meisterbriefe zu informieren, organisiert die Abteilung „Brevet de Maîtrise“ am Montag, den 6. Juli 2020 ab 18:00 Uhr eine Online-Infoveranstaltung in luxemburgischer Sprache. Ein weiterer Online-Infoabend in französischer Sprache wird am Mittwoch, den 8. Juli ab 18:00 Uhr angeboten.  

 

Die Berater der Meisterbrief-Abteilung informieren Sie über:

1. die Rolle des Meisters heute und in der Zukunft , 
2. die Vielfältigkeit innerhalb des Handwerks ,
3. die Organisation der Ausbildung und Vorbereitungskurse sowie der Qualitätsanspruch,
4. Ziele und Erwartungen,
5. Die beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven.

Im Anschluss an die Vorstellung können Sie Ihre Fragen stellen um so, die für Sie bestmögliche Entscheidung zu treffen.  

 

Interessiert? Dann melden Sie sich unverbindlich unter brevet.cdm.lu für die Online- Infoveranstaltung an. Bitte geben Sie zudem den Meisterbrief an, an dem Sie interessiert sind. 

 

Die Abteilung „Brevet de Maîtrise“ freut sich auf Sie! 

 

Kontakt

e Brevet de Maîtrise et Formation continue 

brevet@cdm.lu  

Tel.: (+352) 42 67 67 540