Google, eine Kommunikationshilfe für Unternehmen

Mon entreprise Publié le 22.03.2019
Herr Hesse von VOUS S.A. erklärt den Teilnehmern des Workshops

Am 19. März 2019 fand in der Chambre des Métiers unter dem Motto „Google verstoen a benotzen“ eine weitere Veranstaltung der Workshop-Reihe „Digital durchstarten“ statt.
Herr Hesse von VOUS S.A. gab hier ein Einblick in die Welt der Onlinesuchmaschinen und stellte verschiedene Benutzungsmöglichkeiten vor.

„Unternehmen steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, um zu kommunizieren. Jedoch gewinnt die Onlinekommunikation zunehmend an Wichtigkeit.“, meinte Herr Hesse von VOUS S.A. zu Beginn der Veranstaltung. Zudem bekommen die Resultate, die auf der ersten Seite der Suchmaschinen angezeigt werden, 90% der Klicks und die ersten fünf der angezeigten Resultate sogar 80% der Klicks. Deswegen ist es wichtig, eine eigene Internetseite zu besitzen, um Informationen zum Unternehmen zu geben und sicherzustellen, dass das Unternehmen in den Suchmaschinen auffindbar ist.

Google bietet mehrere Möglichkeiten das Unternehmen in den Suchmaschinenresultaten hervorzuheben:

Die Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising)

Durch die Suchmaschinenwerbung können Unternehmen schnell an Sichtbarkeit gewinnen.  Um in den Werbeanzeigen von Google zu erscheinen, müssen Unternehmen im Auktionsprinzip Stichwörter kaufen und jedes Mal zahlen, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt. Um zu entscheiden, welche Anzeige als erstes angezeigt werden soll, achtet Google auf die Höhe des Preises pro Klick, den Suchkontext, die Qualität der Stichwörter, der Anzeige und der Internetseite.

Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization)

Es muss von Anfang an strategisch gearbeitet werden, um natürlich in den Suchmaschinen referenziert zu werden. Suchmaschinen zeigen zuerst Internetseiten an, von denen sie glauben, dass der Inhalt mit dem gesuchten übereinstimmt. Deswegen ist es wichtig, Ihre Position in der Suchmaschine zu optimieren, um unter den ersten Resultaten zu erscheinen. Hierzu sollten Sie darauf achten, dass die Inhalte der Seite schnell laden und es einfach ist auf der Seite zu navigieren. Zudem ist es wichtig, dass Inhalte und Stichwörter der Seite zusammenhängend sind. Durch die Verlinkung Ihrer Internetseite mit anderen Seiten, wie zum Beispiel der Ihrer Lieferanten oder Ihren sozialen Medien, erhöhen Sie den Verkehr auf Ihrer Seite und somit auch die Platzierung in den Suchmaschinen. Außerdem sollte Ihre Internetseite mobilfreundlich, Ihr Domain-Name nicht zu alt und Sie in den sozialen Medien aktiv sein.

Google my Business

Google my Business erlaubt es Ihnen, Ihr Unternehmen kostenfrei bei lokalen Suchen hervorzuheben und Interessenten auf einen Blick alle wichtigen Informationen zu Ihrem Unternehmen zu liefern, wie zum Beispiel Ihre Anschrift, Öffnungszeiten, Telefonnummer und Dienstleistungen.

Google Analytics

Google Analytics ermöglicht es Ihnen den Verkehr auf Ihrer Internetseite zu überwachen, zu analysieren und den Resultaten entsprechende Marketingschritte einzuleiten. So können Sie beispielsweise feststellen, wer Ihre Internetseite besucht hat, was gesucht wurde und wie Internetnutzer auf Ihrer Seite gelandet sind.

Abschließend hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich untereinander über ihre Erfahrungen und Ideen auszutauschen.

 

Weitere InformationenWeitere Informationen

Die Anmeldungen für unseren nächsten Workshop, der am 23. April 2019 zum Thema „Facebook, Instagram, Snapchat und Co. – Durch spannende Beiträge neue Kunden erreichen“ stattfindet, sind auch schon offen.

 

Kontak

 

Partager / Teilen

  Haut de page