Mitarbeiter richtig mitnehmen

Mon entreprise Publié le 07.12.2018
1 iStock-863270204

Wer die Digitalisierung seines Betriebes in Angriff nimmt, braucht die Unterstützung seiner Mitarbeiter. Hier ist die Geschäftsführung gefragt, die Mitarbeiter mit an Bord zu holen. In vielen Betrieben ist dies eine große kulturelle Veränderung und somit Herausforderung. Wir geben Ihnen fünf praktische Tipps wie Sie Ihre Mitarbeiter richtig mitnehmen und den Wandel erfolgreich meistern können:

  • Binden Sie Ihre Mitarbeiter frühzeitig in den Planungsprozess ein. Laden Sie beispielsweise zu Informationsrunden ein und erklären Sie in einem offenen Wissensaustausch, weshalb sich die Veränderungen positiv auf alle auswirken werden. Gehen Sie auf offene Fragen ein und sorgen Sie von Anfang an für Transparenz im Unternehmen.
     
  • Machen Sie Betroffene zu Beteiligten. Testen Sie gemeinsam mit den betroffenen Mitarbeitern eine Auswahl an Software- oder Hardwarelösungen und finden Sie dabei heraus, welche Lösung am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Die passende Lösung sollte dabei genau so anwenderfreundlich sein wie zweckmäßig.
     
  • Digitalisierung ist Chefsache. Die Digitalisierung Ihres Unternehmens kann nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn Sie als Geschäftsführer zu 100 % hinter dem Digitalisierungsprojekt stehen und dieses vorantreiben. Merken die Mitarbeiter, dass Sie selbst nicht von dem Schritt überzeugt sind, dann wird die Umsetzung scheitern.
     
  • Vermeiden Sie die Mehrbelastung der Mitarbeiter. Durch die Digitalisierung von alteingesessenen Prozessen und Abläufen sollten sich nicht nur Vorteile für Sie als Geschäftsführer ergeben, sondern sie soll auch den Alltag Ihrer Mitarbeiter vereinfachen. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch die frühzeitige Schulung der Mitarbeiter oder die Einbindung von bereits erfahrenen Mitarbeitern, die ihre Kollegen beim Umgang mit den Lösungen unterstützen und motivieren.
     
  • Positive Fehlerkultur als Erfolgsmotor. Der digitale Wandel wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ganz fehlerfrei über die Bühne gehen. Dabei sollten Sie jedoch stets eine offene Kommunikation fördern - auch bei Fehlern. Nur so können Schwachstellen frühzeitig erkannt, Prozesse kontinuierliche verbessert und die Akzeptanz bei den Mitarbeitern erhöht werden.

Haben Sie noch Fragen? Möchten Sie weitere Informationen zu den bestehenden Angeboten erhalten? Dann zögern Sie nicht die Abteilung eHandwierk der Chambre des Métiers zu kontaktieren:

Yann Hellers Tel: 42 67 67 305
Carmen Kieffer Tel: 42 67 67 306

email Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Für weitere Informationen zu den verschiedenen Themen der Digitalisierung können Sie gerne unser Internetseite besuchen: www.cdm.lu/ehandwierk

Personne de contact

   

Plus d’informations

Für weitere Informationen zu den verschiedenen Themen der Digitalisierung können Sie gerne unser Internetseite besuchen: www.cdm.lu/ehandwierk

Partager / Teilen

  Haut de page