Unterwegs mit der Chambre des Métiers

Mon entreprise Publié le 26.09.2020

cdm

Eine Delegation der Chambre des Métiers war diese Woche unterwegs, um Betriebe im Norden Luxemburgs zu besichtigen. Der Generaldirektor der Chambre des Métiers, Tom Wirion, sowie Christian Kremer, Leiter der Abteilung "Contact Entreprise" sind einer Einladung vom Guichet Unique PME gefolgt. Gemeinsam mit Pierre Koppes, Präsident des Guichet Unique PME, haben sie drei innovative Handwerksbetriebe besucht.

Von links nach rechts: 

1. J.Reiff Sàrl: Der Betrieb Reiff wird heute von Jeff Reiff bereits in dritter Generation geführt. Es handelt sich um ein junges und dynamisches Unternehmen mit neuer Infrastruktur im Industriegebiet von Troisvierges, welches im Bereich des Bau (Tiefbau- und Abbrucharbeiten), Maschinenmechanik für große Agrarmaschinen und in der Vermietung von Gebrauchtmaschinen, tätig ist. Der Betrieb beschäftigt rund 60 Angestellte.

2. Luxforge Sàrl: Der Betrieb ist im Stahl- und Metallbau spezialisiert und hat seinen Sitz in Troisvierges. Von dort aus sind sie in der gesamten Großregion tätig und montieren maßgeschneiderte Treppen, Geländer, Tore, Balkone und andere Metallkonstruktionen für Privat, Gewerbe und Industrie. Die Firma beschäftigt rund 80 Mitarbeiter.

3. Boucherie-Traiteur Niessen Sàrl: die 40 Mitarbeiter sind im Bereich Catering und in der eigenen Metzgerei beschäftigt. Seit 2015 betreibt Niessen neben der Hauptgeschäftsstelle in Troisvierges, Filialen in Bertrange und Belair, welche ausschließlich Bio-Produkte im Sortiment führen. Der Familienbetrieb hat sich seit 35 Jahren stets weiterentwickelt und diversifiziert um der Nachfrage gerecht zu werden.