23 | 09:00

eHandwierk Le Tour de Handwierk

Zesumme kreativ an innovativ Methode fannen

Die Veranstaltung findet auf Luxemburgisch statt lu


Dieses Jahr geht das Handwerk auf Entdeckungsreise!

Workshops und Konferenzen sind interessant, doch manchmal muss man die Dinge ausprobieren und selber machen um sie zu verstehen und sich von ihnen inspirieren zu lassen. Darum laden wir Sie herzlich ein an unserer ersten Ausgabe 2023 des „Tour de Handwierk“ teilzunehmen.

Die Idee des Design Thinking ist es, ein Bedürfnis zu stillen, indem bestimmte Methoden wie Beobachtung, Immersion oder Ko-Konstruktion gemeinsam mit den Nutzern angewandt werden. Beim Design Thinking sollen Fachleute verschiedener Bereiche zusammenarbeiten, um eine Problematik und ihr Umfeld zu erkennen und zu analysieren. Ziel ist es Innovationswege und Problemlösungen auszuarbeiten.

Design Thinking ermöglicht Innovationen bei der Gestaltung von Dienstleistungen oder Produkten, aber auch bei Unternehmensstrategien und der Arbeitsorganisation. Nutzen Sie die Gelegenheit hautnah zu lernen, wie Sie diese Technik in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

 

 

Programm

08:45

Réceptioun

09:00

Ufank vum Event
Koen Cloostermans - Course Manager/Design Thinking

11:30

Léiert wéi den Digital Learning Hub a seng Training funktionnéiert

12:00

Enn vum Event

   

Die Veranstaltung findet auf Luxemburgisch statt.

Wir wollen Sie darauf hinweisen, dass die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist.

 
Datum & Uhrzeit
Donnerstag, 23. Februar 2023, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort
Digital Learning Hub
14 porte de France, L-4360 Esch/Alzette

Teilnahmebedingungen und -kosten
Die Teilnahme ist kostenfrei und den Mitgliedern der Chambre des Métiers vorbehalten, die Anmeldung über das untenstehende Formular ist notwendig.


Kontakt

eHandwierk

(+352) 42 67 67 - 219/ 305/ 306/ 307
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Informations sur l'événement

Vos coordonnées

Captcha: code antispam

La Chambre des Métiers est responsable du traitement des données personnelles qui lui sont communiquées via le présent formulaire. La finalité du traitement est l’enregistrement de la demande de participation de la personne concernée à une séance d’information. La base juridique du traitement est l’exécution d’un contrat (article 6.1.b) du RGPD) ainsi que l’exécution d’une mission légale de la Chambre des Métiers (article 6.1 c) du RGPD). La Chambre des Métiers ne communique pas les données à des tiers, et les données seront détruites à l’issue de la séance d’information, à l’exception des coordonnées électroniques conformément à la loi modifiée du 30 mai 2005 (protection des données dans le secteur des communications électroniques). La personne concernée a la possibilité d’exercer son droit d’accès à ses données personnelles et de rectification des données inexactes, par courriel à l’adresse suivante : dataprotect@cdm.lu. En cas de litige la personne concernée dispose du droit d’introduire une plainte auprès de la Commission nationale pour la protection des données (www.cnpd.lu).