Gudde Moien Groussregioun!

Mon entreprise Publié le 06.05.2019
Konferenz zur Chamnbre des Métiers Chambre des Métiers

Am vergangenen Montag konnte die erste Veranstaltung der Serie „Gudde Moien Groussregioun“ mit dem Thema „Erfolgreich zu öffentlichen Aufträgen“ einige Teilnehmer begeistern.

Dagmar Lübeck vom EIC Trier (IHK/HWK Europa- und Innovationscentre GmbH) erläuterte zuerst die rechtlichen Grundlagen bei einer grenzüberschreitenden Beteiligung an öffentlichen Ausschreibungen. Dazu zählten nicht nur die EU-Richtlinien zum Vergaberecht, sondern auch die Vergabegrundsätze, und ganz besonders die EU Schwellenwerte. Ein wichtiger Punkt waren die Besonderheiten der einzelnen Länder der Großregion, wie z.B. die Pflicht einer Zulassung in Belgien (Agréation) bei Ausschreibungen die einen Wert von 75.000€ überschreiten.

Weiterhin wurden die Mittel für eine erfolgreiche Auftragsrecherche in der Großregion vorgestellt. Darunter fallen für Ausschreibungen oberhalb der EU-Schwellenwerte die TED-Datenbank für Europa, den Vergabe Marktplatz Rheinland Pfalz und das Portal „bund.de – Verwaltung Online“ für Deutschland, der „Bulletin Officiel des Offres et des Annonces des marchés Publics (BOAMP)“ für Frankreich und der „Bulletin des Adjudications“ für Belgien. Eine großregionsweite Übersicht aktueller öffentlicher Bekanntmachungen ist auch durch den Recherchedienst der Chambre des Métiers in Kooperation mit dem EIC Trier in Form eines Abonnements erhältlich. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.  

Ein interessanter Aspekt, der eventuell auch für das Handwerk relevant ist, war die Vorstellung der öffentlichen Märkte und Prozeduren der  NATO oder der EU-Institutionen. Zu bedenken ist dabei, dass die NATO ein eigenes Vergabeverfahren besitzt, welches sich vom üblichen Verfahren unterscheidet. Für die NATO Ausschreibungen gibt es zwei wichtige Beschaffungsagenturen: die NATO Communications and Information Agency (NCI Agency) und die NATO Support Agency (NSPA).

 

Weitere Informationen entnehmen Sie dem untenstehenden Präsentationsdokument der Veranstaltung.

 

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns gerne.

Enterprise Europe Network (Chambre des Métiers Luxembourg)
(+352) 42 67 67 - 266 / - 366
een@cdm.lu

 

Partager / Teilen

  Haut de page