Mon entreprise

Infrachain Summit 2022 präsentiert den Einsatz von Blockchain in der Realwirtschaft

  • Publié le 23.09.2022

En français fr

Am 4. Oktober 2022 veranstaltet Infrachain, die gemeinnützige Vereinigung von Blockchain-Fachleuten, ihre jährliche Konferenz, den Infrachain Summit 2022.


Im Laufe des Tages werden hochrangige nationale und internationale Redner die Vorteile von Blockchain für die Industrie 4.0, die Kreislaufwirtschaft und die Kreativwirtschaft.

Die sechste Ausgabe des Infrachain Summit legt den Schwerpunkt auf die operativen Anwendungsfälle der Blockchain in den Bereichen dezentralisierte Identitäten, überprüfbare Identifikationsinformationen, nicht fungible Token (NFT) und Metaverse/Web 3.0. S.E. der Premierminister und Minister für Digitalisierung von Luxemburg, Xavier Bettel, und die Gründerin von Blockchain Israel, Yael Rozencwajg, werden Keynotes halten.

Weitere Informationen über die Tagesordnung, die Referenten und die Veranstaltungsorte sowie über die Anmeldung finden Sie unter: www.infrachainsummit.com

Bei Interesse können Sie die Abteilung eHandwierk unter Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. kontaktieren, um ein gratis Ticket zu erhalten.


Über Infrachain

Infrachain a.s.b.l. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Luxemburg und europäischer Ausrichtung. Der Verband wurde im Mai 2017 von mehreren Akteuren der Branche auf Anregung und mit der Unterstützung von Digital Luxembourg gegründet (Digital Luxembourg ist eine Gemeinschaftsinitiative der luxemburgischen Regierung, die, die digitalen Bemühungen des Landes fördert und leitet). Infrachain setzt sich für die Entwicklung eines umfassenden Verwaltungsrahmens ein, der es ermöglicht, dass Blockchain-Anwendungen im aktuellen regulatorischen Umfeld eingesetzt werden können.


Kontakt