Allgemeines Soziale Netzwerke Bild

Soziale Netzwerke - Snapchat

Mon entreprise Publié le 14.05.2020

cdm

En français fr

Soziale Netzwerke gehören zu unserem Alltag. Vor allem im Privatleben, aber auch immer mehr im professionellen Umfeld. Soziale Netzwerke können sehr unterschiedlich von Unternehmen eingesetzt werden und haben ein riesiges Potenzial, um Ihr online Markenimage zu verbessern und neue Kunden anzulocken.

Es ist allerdings nicht einfach, den Überblick über die verschiedenen Plattformen und deren Funktionen zu behalten. Um Ihnen den Weg auf die sozialen Plattformen zu vereinfachen, haben wir eine Artikelreihe über die meist genutzten Plattformen erstellt. Jeder Artikel wird sich auf eine spezifische Plattform beziehen (soziales Netzwerk oder Plattform zur Verwaltung der sozialen Netzwerke) und wird Ihnen einen Überblick über folgende Themen geben: Allgemeine Definition, grundlegende sowie weiterführende Funktionen, Tipps und Tricks, Vor- und Nachteile, sowie einige Beispiele.

1.    Allgemeine Definition

Snapchat ist eine 2011 veröffentlichte Smartphone-Applikation (nur auf iOS und Android erhältlich) für Fotografie. Ihr Hauptmerkmal sind kurzlebige Schnappschüsse. Die auf Snapchat geteilten Fotos oder Videos sind nur für eine kurze Zeit (zwischen einer und zehn Sekunden) für den Empfänger sichtbar. Nach Ablauf dieser Zeit werden die verschickten Aufnahmen dauerhaft von den Servern von Snapchat gelöscht. Die grundlegende Idee hinter Snapchat ist es, ein Foto oder Video (auch noch „Snap“ genannt) aufzunehmen und dieses in Form einer Nachricht zu verschicken. Es geht nicht darum alle zuvor veröffentlichten Beiträge anzuzeigen, sondern eine Momentaufnahme zu veröffentlichen und so eine direkte und reaktive Diskussion auszulösen.

Snapchat in Zahlen:

  • Täglich 218 Millionen Nutzer weltweit.
  • Nummer 2 der weltweit am meist genutzten Smartphone-Applikationen.
  • 90 % der Nutzer sind zwischen 13 und 24 Jahre alt.
  • Ungefähr 61 % der Nutzer sind Frauen.
  • Täglich werden 3 Milliarden Snaps geschickt.
  • 41 % der Nutzer öffnen die Applikation 20 Mal täglich oder öfter.

 

2.    Die grundlegenden Funktionen

Das Nutzer-Konto (privat und für das Unternehmen)
Ob privat oder für Ihr Unternehmen; Sie müssen ein Benutzerkonto erstellen, um die Applikation zu benutzen. Das Firmenkonto bietet einige zusätzliche Funktionalitäten (siehe unten: „gezielte Werbung“ und „Analytics“).

Chat
Die Chat-Funktion ist, wie der Name es schon verrät, die Hauptfunktion der Plattform. Fotos, Videos und Textnachrichten werden über diese Funktion übermittelt. Es gibt keine Timeline oder Startseite, wie das bei anderen Plattformen wie beispielsweise Facebook der Fall ist. Somit ist Ihr Chat Ihr Mittelpunkt auf der Plattform.

Stories
Eine Story ist eine Anreihung von Fotos und/oder Videos, die ein Nutzer zusammenstellt. Die Fotos und Videos können 24 Stunden lang vom Freundeskreis angesehen werden und verschwinden danach wieder.

Discover
Die Snapchat Discover-Funktion wird von Medienunternehmen, Prominenten und Unternehmen benutzt, um mit ihren Fans oder Lesern zu kommunizieren. Ähnlich wie bei den Stories können Nutzer sich kurze Film- oder Fotoreihen, die von Personen oder Unternehmen, die sie interessieren veröffentlicht wurden, anschauen.  Der einzige Unterschied ist, dass Sie nicht mit dem betreffenden Konto befreundet sein müssen.

Filter
Snapchat bietet seinen Nutzern eise Vielfalt an Filtern die in Echtzeit auf Fotos (wie bei Instagram) aber auch Videos angewandt werden können. Der bekannteste Filter ist der, bei dem einer Person Ohren und eine Hundeschnauze ins Gesicht aufgesetzt werden können.

 

3.    Weiterführende Funktionen

Snap Map
Die Snap Map gibt Ihren und gegebenenfalls den Aufenthaltsort Ihrer Freunde auf Snapchat preis. Diese Funktion muss jedoch manuell aktiviert werden und wird automatisch deaktiviert. Die Snap Map kann sehr interessant für Unternehmen sein, die Veranstaltungen organisieren oder an Messen teilnehmen, da sie es dem Unternehmen erlaubt Kunden zur Veranstaltung oder dem Stand zu führen.

Snapcode
Der Snapcode ist ein von Snapchat zur Verfügung gestellter QR Code, der es Interessenten ermöglicht ein Nutzerkonto in wenigen Sekunden zu finden. Wenn Sie diesen Code beispielweise auf Ihrer Internetseite veröffentlichen, können Ihre Kunden durch das Anvisieren des Codes mit der Smartphone-Kamera (ohne ein Foto zu schießen) von ihrem Smartphone aus direkt auf Ihre Profilseite von Snapchat weitergeleitet werden.

Gezielte Werbung
Mit einem Firmenkonto haben Sie auch Zugriff auf die Marketing-Funktion von Snapchat. Diese ermöglicht es Ihnen, Nutzer gezielt nach verschiedenen Kriterien, wie zum Beispiel Alter oder Wohnsitz, anzuwerben. Erfahren Sie mehr um Ihre eigene Snapchat Werbung zu schalten.

Insights (Analytics)
Unternehmenskonten haben auch Zugriff auf Analyse-Funktionen. Diese ermöglichen es Ihnen, die Leistung Ihrer Marketingkampagnen (wie oft sie gesehen wurde, wie lange Ihre Videos angeschaut wurden, aus welcher Gegend die Interessenten kommen, usw.) zu messen. Somit können Sie feststellen, welche Inhalte gut bei Ihrem Publikum ankommen und zukünftige Beiträge anpassen. Erfahren Sie mehr dazu.

 

4.    Tipps und Tricks

  • Die längste « Snapchat Streak » (wenigstens einen Snap alle 24 Stunden verschicken) ist 1707 Snaps (ja, Sie haben richtig verstanden, wenigstens einen Snap pro Tag verschicken für 1707 aufeinanderfolgende Tage).
  • Sie können per Snapchat Geld verschicken (Snapcash).
  • Bauen Sie Einträge Ihrer Kunden in Ihre Stories mit ein. Dies ist nicht nur eine gute Werbung für Ihr Unternehmen, sondern auch eine Gelegenheit, Kunden zu fragen Ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerten.
  • Seien Sie spontan. Denn Spontanität macht diese Plattform aus.

 

5.    Vor- und Nachteile von Snapchat

Vorteile Nachteile
  • Individuelle Interaktionen mit Ihren Kunden und Interessenten.
  • Kontaktpunkt mit einem jüngeren Publikum (Ihren zukünftigen Kunden).
  • Die Discover-Funktion ist ein gutes Mittel, um Ihren Kunden und Interessenten Inhalte zu übermitteln.
  • Interessante Plattform für Gewinnspiele.
  • Relativ wenige Unternehmen benutzen Snapchat (im Vergleich zu anderen Plattformen, wie Facebook).
  • Äußert wirkungsvoll für visuelles Marketing.
  • Es ist schwierig herauszufinden, wie viele Interaktionen Sie wirklich generieren.
  • Nutzer können Beiträge nicht mit gefällt mir markieren oder kommentieren. Somit hat man weniger Interkationen als auf anderen Plattformen.
  • Hoher Arbeitsaufwand. Beiträge werden nur 24 Stunden angezeigt. Idealerweis müssten ein- oder mehrmals täglich Beiträge veröffentlicht werden.
  • Beiträge können nicht geteilt werden. Somit kann nicht der gleiche  virale Effekt wie auf anderen Plattformen erzielt werden.
  • Die kostenpflichtigen Funktionen sind teuer für KMU.

 

6.    Beispiele

Finden Sie interessante Beiträge auf Snapchat unter:

 

7.    Nützliche Links

Marketing auf Sozialen Netzwerken

Artikelreihe "Soziale Netzwerke"

 

 

Haben Sie noch Fragen? 
Möchten Sie weitere Informationen erhalten? 
Dann zögern Sie nicht, die Abteilung eHandwierk der Chambre des Métiers zu kontaktieren:

Kontakt



Weitere Informationen
Für weitere Informationen können Sie gerne unsere Internetseite besuchen.